schweiz24.ch das Admin und PC Portal für schweiz.mobi  
Kantone Branchen Firma suchen Stellenmarkt Termine
 
 





Zurück

Röthenbach b. Herzogenbuchsee (BE): Automobilist versuchte sich Kontrolle zu entziehen



Am Samstagabend versuchte sich ein Automobilist in Röthenbach bei Herzogenbuchsee einer Kontrolle zu entziehen. Mit teils massiv übersetzter Geschwindigkeit setzte er seine Flucht fort.

Am Samstag, 23. Februar 2008 kurz nach 2000 Uhr fiel einer Patrouille in einem Zivilfahrzeug an der Wangenstrasse in Röthenbach ein Automobilist auf, der mit massiv überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Die Patrouille nahm die Verfolgung auf. Nach dem Dorf Röthenbach setzte der flüchtige Fahrer seine Fahrt in Richtung Inkwil fort. Im Innerortsbereich erreichte er teilweise eine Geschwindigkeit von bis zu 140 km/h. Auf entsprechende Haltezeichen der Polizei, die mit Blaulicht und Sirene die Verfolgung aufgenommen hatte, reagierte er nicht. Schliesslich konnte der Automobilist im Kanton Solothurn angehalten werden, nachdem er dort sein Fahrzeug gestoppt hatte und ausgestiegen war. Ein beim Lenker durchgeführter Atemluft bezüglich Alkohol ergab eine Wert von deutlich über 2,0 Promille.

    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 25.02.2008

(c) movetec.ch



Google - Suche:


   

© Movetec GmbH 2007 Software by Yeti CMS | Polizei Schweiz Meldungen | Gebrauchtwagen | Inserat-Schweizl